Seite wählen

Literaturtipps für Eltern

Babyschlaf

Autorin: Dr. D. Dotzauer 

Verlag: Mabuse Verlag

ISBN: 9783863215484

Bildquelle: Mabuse Verlag

Übermüdete Eltern sind oft verunsichert und ratlos, wenn ihr Kind nicht oder schlecht schläft. Das Buch mit zahlreichen Fallbeispielen zeigt eine individuelle Schlafberatung auf. 

 

 

 

 

Trauern um ein Sternenkind

Autorin: Petra Sutor

Verlag: Patmos Verlag

ISBN: 978-3-8436-1323-1

Bildquelle: Patmos Verlag

Wenn ein Kind stirbt, stirbt mehr als dieser winzige Mensch. Es stirbt auch die Zukunft, die Eltern sich mit diesem Kind ausgemalt haben. Die Autorin Petra Sutor ist selbst betroffen und erfahrene Trauerbegleiterin. 

 

 

 

Geliebte Ronja – unser Wunschkind hat das Down-Syndrom 

Autorin: Gundula Rath-Bingart  

Verlag: Kösel 

ISBN: 9783466372638

Bildquelle: www.penguinrandomhouse.de

Ronja ist ein absolutes Wunschkind und ganz wunderbar. Sie hat bezaubernde blonde Locken, das süßeste Lachen – und das Downsyndrom.   

 

 

 

Wenn gute Hoffnung Mut braucht

Autoren: Manuela Lommen und Christian Mörsch 
Mabuse Verlag
ISBN: 978-3-86321-539-2 

Nach der schmerzlichen Erfahrung, ein Kind in der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt gehen lassen zu müssen, ist es schwer, wieder Mut zu fassen. Eine Folgeschwangerschaft gleicht dann eher einer Achterbahnfahrt verschiedenster Gefühle: Angst, Vorfreude, Trauer, Sehnsucht, Sorge, Schuld und Liebe. Dieses Buch über Regenbogenschwangerschaften hilft Eltern dabei, wieder Glücksmomente einzufangen, um eine neue und ebenso einmalige Schwangerschaft erleben zu können.     

 

 

 

Wenn die Faust des Universums zuschlägt

Autor: Dr. Johannes Wimmer 
GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
ISBN: 978-3-8338-8104-6 

 

 

 

Mein chronisch krankes Kind – der Ratgeber für Eltern und Angehörige
Wie ihr die Diagnose verdaut, schwer Zeiten meistert und als Familie stark bleibt.

Autorin: Bella Berlin
Humbold Hannover Verlag
ISBN: 987-3-8426-1635-6

 

 

 

Stillen mit (herz-)krankem Kind

Autorin: Julia Berg
Mabuse Verlag
ISBN: 978-3-86321-540-8

 

Die Autorin ist selbst betroffene Mutter, Hebamme und Kinderkrankenschwester. Sie beschreibt u.a. die Hürden, die manchmal beim Stillen herzkranker Kinder überwunden werden müssen: räumliche Trennung von Mutter und Kind nach der Geburt, langwierige und durchgetaktete Klinikaufenthalte und/oder Entwöhnung von einer Magensonde bei herzkranken Kindern aus eigener Erfahrung.

Leitwölfe sein

Autor: Jesper Juul
Verlag: Beltz Verlag
ISBN: 978-3407864048

 

Kindern kann nichts Besseres passieren als Eltern, die liebevoll ihre Führungsrolle in der Familie wahrnehmen. Klare Entscheidungen treffen, dabei auch Unpopuläres durchsetzen und zu einem zeitgemäßen Autoritätsverständnis finden – der erfahrene Familientherapeut Jesper Juul ermutigt Mütter und Väter, einen Führungsstil zu entwickeln, an dem alle wachsen: Kleinkind, Teenager und nicht zuletzt die Eltern selbst.
Wenn das Leben intensiv beginnt

Autor: Susanne Bürger
Verlag: TAO
ISBN: 978-3-96240-217-4

 

Ein praxisnahes Elternbegleitbuch für die Zeit in der Kinderklinik.
Wenn ein Baby nach der Geburt oder in den ersten Lebensmonaten intensivmedizinisch betreut werden muss, bedeutet das Angst und Sorge statt entspanntem Babymoon.
Susanne Bürger kennt die Gefühle der Eltern in einer solchen Situation aus eigener Erfahrung. Sie hat nun das Buch geschrieben, das es damals für sie nicht gab, das sie aber dringend gebraucht hätte.
Mit wertvollen Informationen, Erfahrungen von Betroffenen und Fachleuten sowie hilfreichen Tipps ermöglicht sie Eltern einen Weg, der nicht von Hilflosigkeit und Angst geprägt ist, sondern vom Vertrauen in die eigene Kraft und Handlungsfähigkeit.
Halbes Herz – ganz gelebt

Autor: Franziska Rolfes
Herausgeber: Herzkinder OstFriesland e.V.
ISBN: 978-3-00-052181-2

Franziska Rolfes litt an einem angeborenen Herzfehler. Kurz vor ihrem Tod schrieb sie ein Buch mit Geschichten aus ihrem Leben. Geschichten, die einen zum Weinen bringen – aber auch zum Lachen.

Unser Kind ist chronisch krank

Autor: Jesper Juul
Verlag: Kösel Verlag GmbH & Co
ISBN: 3-466-30683-3

Jesper Juul zeigt Wege auf, wie Eltern kranker Kinder Kraftquellen erschließen, die allen Familienmitgliedern Entlastung ermöglichen. Kraft entsteht dort, wo die eigenen Bedürfnisse ernst genommen werden und wo wir dem Kind zutrauen, schrittweise Eigenverantwortung im Umgang mit der Krankheit zu lernen. Der berühmte Familientherapeut macht Mut, Lebensfreude und die richtige Balance in der Familie zu finden.

Cart
  • No products in the cart.