Skip to main content
suchen
0
Gemeinsame Pressemitteilung des Aktionsbündnis Angeborene Herzfehler (ABAHF)

In einer gemeinsamen Pressemitteilung warnt das Aktionsbündnis Angeborene Herzfehler (ABAHF) als Patientenvertretung vor Versorgungsengpässen in der kardiologischen Rehabilitation für Erwachsene mit angeborenem Herzfehler. Derzeit gibt es in Deutschland nur wenige Reha-Kliniken, die auf EMAH spezialisiert sind, was für Betroffene zu langen Wartezeiten und erheblichen Belastungen führen kann. Diese Situation ist nicht nur frustrierend, sondern kann auch lebensbedrohlich werden.

Im ABAHF bündeln fünf bundesweit tätige Patientenorganisationen auf dem Gebiet der angeborenen Herzfehler ihre Kräfte, um gemeinsam noch effektiver Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern zu helfen und Einfluss auf optimale Versorgungsstrukturen zu nehmen.

Mehr Informationen zum Aktionsbündnis und unsere Pressemeldung zum Tag des herzkranken Kindes finden Sie unter abahf.de und unter folgendem Video:

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Filter

Pressemitteilung

5. Mai: Tag des herzkranken Kindes 2024

5. Mai 2024
Der BVHK wurde 1993 gegründet und sorgte dafür, dass der 5. Mai als Tag des…
Medizin & ForschungPressemitteilung

Mangel an Pflegepersonal auf Kinderherz-Intensivstationen

6. Juni 2018
Task Force „Notfall Kinderintensivpflege“ Die Task Force „Notfall Kinderintensivpflege“ diskutierte bei ihrem Treffen am 23.01.2019…
Pressemitteilung

5. Mai: Tag des herzkranken Kindes 2023

3. Mai 2023
Initiiert wurde der Tag des herzkrankes Kindes 1994 vom Bundesverband Herzkranke Kinder e.V., um regelmäßig…